Gans | Warsaw Meats – dystrybutor i eksporter mięsa drobiowego


Seit Jahrzehnten bereits ist Polen berühmt für die Zucht von Gänsen, die sich speziell bei unseren westlichen Nachbarn zu Weihnachten größter Popularität erfreuen. Diese Gänse werden die letzten drei Wochen vor der Schlachtung ausschließlich mit Hafer gefüttert. Von da kommt der außergewöhnlich gute Geschmack dieser Vögel – auch Hafergans genannt.

Gänsefleisch hat unter allen Arten von Geflügel die besten gesundheitlichen Werte. Vor allem ist es die Quelle von gut aufnehmbarem Eiweiß, es verfügt mit 23 % über eine sehr gute Aminosäurezusammensetzung, d.h. sehr viel mehr als in anderen Fleischsorten. Und entgegen der landläufigen Meinung ist Gänsefleisch überhaupt nicht fett: In 100 Gramm Fleisch der Hafergans befinden sich gerade einmal 4 % Fett, d.h. wesentlich weniger als im Falle von Hühnerfleisch (9 Gramm) oder magerem Schweinefleisch (10 Gramm). Hinzu kommt, dass dieses Fett sehr gesund für den menschlichen Organismus ist, denn es enthält eine große Menge an ungesättigten Fettsäuren, d.h. eine ähnliche Zusammensetzung wie bei Olivenöl. Gänsefleisch enthält auch viele Mineralstoffe - Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen, hinzu kommen viele Vitamine, vor allem Vitamin B.

Wir liefern geeichte Hafergänsehälften in Vakuumverpackung, weiter auch Schenkel und Brustfleisch kalibrierter und vakuumverpackter Gänse.

Auf die Märkte von Hongkong und China liefern wir Gänsefüße, Flügel und Innereien.
ges-plansza